zauberei
cu-tisch
haende
hinterohr
close-up-zauberei
applaus

Close-Up-Zauberei

Alles was Sie wissen müssen!

Auf der Suche nach einem Unterhaltungsfaktor, der sich für jedes Publikum eignet, finden immer mehr Veranstalter zu Close-Up-Künstlern. Bei dieser Art der Event-Unterhaltung bewegt sich ein Zauberer, ausgestattet mit thematisch zum Anlass passendem Outfit und Repertoire, ungezwungen zwischen den Gästen einer Veranstaltung und sorgt mit Mini-Shows an jedem einzelnen Tisch im Saal für ganz individuelle Unterhaltung. Im Idealfall versteht der Magier sein Handwerk so perfekt, dass dabei zahlreiche einzelne Mini-Shows entstehen, die sich optimal der jeweils um den Tisch versammelten Gästeschar anpassen. Die Aufmerksamkeit der Gäste wird bei dieser Tischzauberei nur für kurze Zeit beansprucht – in der Wohlfühl-Atmosphäre einer kleinen Runde.

Close-Up-Zauberei greift Event-Trends auf

Mit der Close-Up-Zauberei werden in der Eventunterhaltung gleich zwei Trends verbunden: der Trend zur Unmittelbarkeit und der Trend zur Individualität. Denn modernes Publikum auf Geschäfts- oder Privatevents möchte sich nicht mehr nur von Bühnenshows die Zeit vertreiben lassen. Die Ansprüche sind angesichts immer kreativerer Event-Konzepte gestiegen und die Unterhaltungsbranche trägt dem mit neuartigen Shows Rechnung.

Unmittelbarkeit bedeutet dabei: Der Gast ist direkt dabei oder wird sogar einbezogen, er ist nicht der passive, zum Stillschweigen angehaltene Beobachter irgendwo hinten in einem dunklen Raum. Der Faktor Individualität, der ebenfalls eine zunehmend wichtige Rolle spielt für die Attraktivität moderner Unterhaltungselemente bei Events, wird beim Close-Up-Zaubern durch die Interaktion des Künstlers mit den einzelnen Gästen geschaffen. Denn ein professioneller Close-Up-Zauberer ist in der Lage, Temperament und Aufgeschlossenheit seiner einzelnen Zuschauer richtig einzuschätzen und in seine Show am Tisch einzubauen. Auch die Thematik des jeweiligen Events – vom Produkt-Launch bis zum Ja-Wort – kann der Künstler in seine Arbeit einbeziehen.

Wo kann ich die Zauberer buchen?

Es gibt natürlich viele Anbieter - eine feine Gruppe mit ausgezeichneten Zauberkünstlern finden Sie bei der Walk Factory aus Köln, werfen Sie einen Blick auf deren Close-Up-Künstler-Seite und buchen Sie einen erfolgreichen Act unter: Close-Up-Zauberer buchen

fasziniert

Ablauf einer typischen Close-Up-Zaubershow

Bei der Close-Up-Zauberei am Tisch läuft alles ganz ungezwungen: Der Künstler, vorab gebrieft vom Veranstalter beziehungsweise dessen Eventagentur, mischt sich unter das Fest- oder Businesspublikum und klinkt sich auf charmante Weise in die event-typischen Grüppchen ein. Zum Besten gibt er dann vermeintlich simple Zaubertricks – unter der Nutzung klassischer Zauberutensilien wie Karten und Münzen sowie von Alltagsgegenständen und thematisch zum Event passenden Accessoires. Der Material- und Planungsaufwand für den Einsatz eines Close-Up-Zauberers bei einem Event ist also für den Veranstalter gleich null. Innerhalb von fünf bis zehn Minuten sorgt der Magier in ein bis zwei sogenannten Sets dafür, dass die Gäste am Tisch ins Staunen kommen. Der besondere Reiz für das Publikum liegt dabei nicht nur im fast schon privaten Ambiente einer auf wenige Zuschauer ausgelegten Mini-Show. Es ist auch der Gedanke, dem Zauberer bei seiner Arbeit direkt auf die Finger zu schauen und dabei vielleicht den ein oder anderen Trick zu erraten, der die Close-Up-Zauberei für Gäste jeden Alters und Geschlechts so spannend macht.

Für den Zauberkünstler hingegen bedeutet das vermeintlich lässige Schlendern durch die Menge und die kurze Show an jedem Tisch durchaus anstrengende Arbeit und erfordert höchste Konzentration. Denn an jedem Tisch muss er sich neu auf sein Publikum einstellen und einen Draht zu ihm aufbauen – während er gleichzeitig darauf achtet, dass seine Tricks reibungslos funktionieren und die Illusion bei jedem Act auch bei hautnahem Kontakt zu den Gästen gewahrt bleibt.

draussen

Vorteile gegenüber Bühnenshows

Die Tischzauberei, auch Mikromagie genannt, hat durch ihre Kleinteiligkeit erhebliche Vorteile gegenüber klassischen Bühnenshows mit Zauberkunststücken. Zum einen ist es die Ungezwungenheit, mit der Magier und Publikum aufeinander treffen, die dem Close-Up-Zaubern einen ganz eigenen Charme verleiht. Mit anderen Worten: Ein Close-Up-Zauberer kann eigentlich kein schlechtes Timing haben. Denn wenn er merkt, dass am Tisch gerade eine hitzige Debatte oder ein ernsthaftes Gespräch läuft, schwenkt er ab und steuert diesen Tisch zu einem späteren Zeitpunkt erneut an. Auf diese Weise ist das vor allem für Business-Events so wichtige Networking der Gäste untereinander ohne die oftmals lästige Unterbrechung für eine Bühnenshow möglich. Beim Close-Up-Zaubern wird niemand gezwungen, für die Dauer von einer halben Stunde oder länger den Mund zu halten und das Bühnenprogramm zu verfolgen.

Auf der anderen Seite bietet die Close-Up-Zauberei auch Gesprächsstoff. Die kurzweilige Zaubershow am Tisch sorgt dafür, dass vor allem bei Geschäftsanlässen die typische Steifheit mehr oder weniger zufälliger Tischnachbarn durch ein gemeinsames Unterhaltungsthema verschwindet. Über diese Brücke kommen dann auch Netzwerkgespräche richtig in Gang.

Die größten Pluspunkte der Close-Up-Zauberei:

  • Flexibilität des Show-Acts
  • Individualität der Show
  • Vielseitigkeit der Zaubertricks
  • Auflockerung der Stimmung
  • Ungezwungenheit der Unterhaltung

Wo kann ich die eine gute Zaubershow buchen?

Eine gute Zaubershow finden Sie bei Andre Desery - er ist nicht nur absoluter Close-Up-Zauberei Spezialist, sondern bietet darüber hinaus noch viele weitere Zaubershows an.

lustige-tricks

Geeignete Veranstaltungen für Close-Up-Zauberei

Die Tischzauberei eignet sich für zahlreiche unterschiedliche Events als Show-Act. Das umfasst sowohl geschäftliche Anlässe wie auch Privatfeiern. Ob Messeparty, Firmenjubiläum, Kundenevent zur Produkteinführung, Präsentation des Jahresberichts im feierlichen Rahmen, Sommerfest oder Networking-Abend auf einer Konferenz: Businessevents jeder Art können durch Close-Up-Zauberer aufgelockert werden. Auch für Hochzeiten, Vereinsfeste, Stadtfeste oder Gartenpartys im größeren Rahmen eignet sich diese flexible Eventunterhaltung.

Generell gilt: Rund 80 bis 100 Gäste kann ein Künstler an einem Abend durch individuelle Shows am Tisch „verzaubern“. Vorab sollte der Veranstalter mit dem Künstler allerdings das geplante Programm der Veranstaltung durchgehen, so dass der Zauberkünstler sich optimal auf den Ablauf einstellen und seine Show darin integrieren kann. Zwischen Preisverleihung und Tanzabend sorgt er dann mit Tischzauberei genauso für Stimmung wie zwischen Hauptgang und Dessert.

 

Kleines Publikum

Close up Zauberei bezeichnet im Übrigen generell den Bereich der Zauberkunst, der unmittelbar vor den Augen der Zuschauer geschieht. Im Gegensatz zu Großillusionisten, wie bei David Copperfield, richten sich Closeup-Künstler eher an ein kleines Publikum. Ein großer Bereich der Münzzauberei und der Karten-Zauberei fällt in diese Sparte. Aber auch Themen wie Gedankenlesen oder andere Mentaleffekte können im kleinen Kreis präsentiert werden. Für einen weiteren Überlick sorgen die Zauberer bei Künstler4u. Profi-Zauberer machen den entscheidenen Unterschied. Dank Erfahrung und Profesionalität erhalten Sie hier die beste Qualität.

Zauberer im Ausland / Niederlande

Professional goochelaar huren on your wedding? Check the website of this dutch tafel goochelaar

Falls Sie Fragen haben, schreiben Sie mir gerne eine E-Mail.